Heute kann es regnen, stürmen oder schnei’n…

… denn du strahlst ja selber wie der Sonnenschein!

Hallöchen liebe Leute,

ihr habt bestimmt schon erraten, worum es heute geht, nicht wahr? Kindergeburtstage natürlich! Bisher habe ich den ganzen Trubel mit den Vorbereitungen und dem Ablauf der Feier erst einmal hinter mir, aber jede Mutter wird mir wohlwissend beipflichten, dass es stressig ist. Hin- und Hergerenne, Rumgekreische, und hinterher das Chaos beseitigen. Aber so nervenaufreibend das Ganze auch ist, so schön ist es auch, in die vor Freude strahlenden Augen seines kleinen Schatzes zu sehen und die ganze Familie an dem Spektakel teilhaben zu lassen. Weiterlesen

Choo Choo!

Hallo liebe Leser,

heute zeige ich euch eine Torte, die ich 2014 für meinen Schwiegervater zum 60. Geburtstag gezaubert habe. Das war meine erste Torte, die ich mit Rollfondant dekoriert hab‘. Ich bin zwar Konditorin, aber Rollfondant wurde in meiner Ausbildung gar nicht erwähnt und meines Erachtens nach kann man das mit Marzipan gar nicht vergleichen. Das war also mal eine große Herausforderung für mich. Schließlich ist doch das Einstreichen von Torten mein Steckenpferd. Weiterlesen

Bananen-Schoko-Muffins

Hallo Kuchenfreunde,

heute möchte ich euch gern ein Rezept verraten, dass wirklich super lecker ist. Muffins sind ja an sich einfach herzustellen, können aber so köstlich sein, wenn mans richtig anstellt. Ich habe erst heute eine ganze Wagenladung dieser schmackhaften Köstlichkeiten gebacken, damit meine kleine Zuckermaus morgen in der Kita mit seinen Freunden ordentlich schmausen kann. Dabei habe ich alles mit Fotos protokolliert, um euch daran teilhaben zu lassen. Probiert es selbst und sagt mir, ob ihr dieses Muffinrezept genauso lecker findet, wie wir es tun. 🙂 Weiterlesen

Heute bin ich Prinzessin

Hallo liebe Lesenden,

zu welchem Anlass würde eine schöne üppige Torte denn am besten passen? Richtig! Zu Geburtstagen! Und wer sich an seinem Ehrentag das Prinzessinnenkrönchen aufsetzt, der darf sich auch auf einen süßen Festschmaus gefasst machen. Das gute an Geburtstagstorten ist, dass man jedes Jahr eine kriegt, ohne sich hinterher Vorwürfe machen zu müssen, dass man sofort 10kg zugenommen hat. Man hat ja schließlich nur einmal im Jahr Geburtstag! Weiterlesen

Für die Herren

Hallo Männer,

anlässlich des Männertages habe ich heute für meine 2 Männer mit einem opulenten Frühstück aufgefahren. French Toast, Rührei und natürlich der Klassiker: ein Frühstücksei mit zartschmelzendem Eigelb, dass einem förmlich auf der Zunge zergeht. Na wenn das nicht die Potenz steigert, bei den ganzen Eigerichten. 😉 Ihr merkt schon… wir essen liebend gern Eier. 😀 Weiterlesen

Let’s get married!

Ich bin schon wieder da und das zum 3. Mal an einem Tag! Das artet ja noch in Arbeit aus hier! 😛

Seid gegrüßt liebe Naschkatzen und ich hab‘ auch gleich etwas Tolles für euch. Es gibt doch kaum etwas Schöneres, als sich zur Hochzeit den Bauch mit einer köstlichen und hoffentlich auch hübschen Torte vollzuschlagen, oder?! Denn das Auge isst ja bekanntlich mit. Weiterlesen

Babyshower

Hallöchen Leute :),

Ich lasse nicht lange auf mich warten und poste direkt das erste Foto. *juhuuu*

Das ist eine Philadelphiatorte, die ich für die Babyparty meines Sohnemanns gemacht hab. Natürlich passend zum Thema in Regenbogenoptik. 😀 Da das unsere Lieblingstorte ist, werdet ihr noch seeeehr viele Philadelphiatorten von mir sehen. Mein Mann könnte so eine ganz alleine verputzen, so lecker ist die. Super leicht und erfrischend durch das Zitronenaroma. Yummy!!! Weiterlesen

Hallo Freunde des guten Geschmacks!

Ich bin die Streuselrike und möchte gern die Welt an meinen kleinen kulinarischen Eskapaden teilhaben lassen. 🙂

Zunächst einmal stelle ich mich ganz kurz vor. Ich bin 26 Jahre jung, komme aus dem idyllischen Mansfelder Land und meine große Leidenschaft ist das Backen. Daher war es nicht verwunderlich, dass ich Konditorin geworden bin und kurzer Hand mein Hobby zum Beruf gemacht habe.

Zur Zeit bin ich allerdings nur als geschäftige Hausfrau tätig, die sich rund um die Uhr um ihren Rabauken-Sohn kümmern muss. 🙂 Das hält mich allerdings nicht davon ab, meine Familie und Freunde mit meinen Kuchen und Torten zu verwöhnen. Man muss ja schließlich in Form bleiben. 😉

Das soll mein erster kurzer Beitrag gewesen sein, aber macht euch auf mehr gefasst! Ich habe gerade erst angefangen. 😉

Eure Streuselrike