Heidelbeersahne meets Algen

Seid gegrüßt liebe Naschkatzen,

meine Freundin Susi bat mich dieses Jahr wieder um die obligatorische Heidelbeersahne-Torte zum Geburtstag ihrer Mutter. So langsam wird das schon zur Tradition. 😉 Und weil Susi für mich ein absolutes Vorbild in Sachen Tierschutz, Nachhaltigkeit und Umweltschutz ist, verstand sich von selbst, dass die Torte vegetarisch sein musste. Allerdings waren meine Erfahrungen mit Alternativprodukten von Sahnestandmitteln bisher nicht sonderlich überzeugend. Ich bin absolut kein Fan von Sahnesteif, weil die Sahne einen etwas merkwürdigen Geschmack annimmt und irgendwie mehlig wird. Agartine jedoch ist Gelatine ja sehr ähnlich. Sollte man meinen… Natürlich eine prima Alternative für Vegetarier, aber wer sich nicht strikt vegetarisch ernährt, dem würde ich trotzdem eher zu Gelatine raten. Die zubereitete Agartine erreicht leider nicht ansatzweise die Festigkeit ihres tierischen Schwesterprodukts und ist auch sonst für Sahnecremes sehr unpraktisch, da der Wassergehalt viel zu hoch ist. Doch trotz der wässrigen Konsistenz wurde die Sahne relativ fest und konnte ohne großes Aufsehen ausgarniert werden. Da ich die Torte nur mit dem Spritzbeutel bearbeitet habe, ging das auch relativ gut. Einstreichen hätte jedoch nicht funktioniert. Dafür bot sie leider nicht genügend halt. Dennoch werde ich weiter mit Agartine herumexperimentieren, da es ja nicht die schlechteste Idee wäre, gänzlich auf Gelatine zu verzichten. 🙂 Sobald ich mit dem Ergebnissen zufrieden bin, gebe ich euch Bescheid. Aber nun wieder zurück zu unserer Heidelbeersahne-Torte.

Als kleines optisches Highlight habe ich einen Zebrabiskuitboden gebacken. Selbstverständlich farblich passend zu den Heidelbeeren. 😉

heidelbeersahne1

Wie bereits erwähnt, habe ich die Torte lediglich mit dem Spritzbeutel ausgarniert. Diese Technik für Rosen finde ich mit etwas groberen Sterntüllen eigentlich hübscher, aber mit meiner recht feinen Tülle sieht es auch ganz anschaulich aus. 🙂

Auch im Anschnitt macht die Torte eine gute Figur und laut Zeugenaussagen war sie geschmacklich auch nicht zu verachten.

heidelbeersahne4

Ich hoffe euch ist ordentlich das Wasser im Munde zusammengelaufen. Ich jedenfalls könnte jetzt gut ein Stück vertragen. 😉

Bis zum nächsten Mal und guten Hunger 🙂

Eure Streuselrike

 

 

2 Gedanken zu “Heidelbeersahne meets Algen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s